Apple, Google and Samsung May Have Exciting Smartwatch Plans for 2022

Wir halten 2022 Ausschau nach neuen Uhren von Apple, Google, Fitbit und Samsung.

Lexy Savvides/CNET

Smartwatches gibt es schon seit Jahren, aber Marken wie Apple, Google, Samsung und Fitbit könnten für 2022 große Änderungen auf Lager haben. Wir könnten eine neue Art von Smartwatches sehen Apple-Uhr für Extremsportarten entwickelt, während Google seine erste Verbraucher-Smartwatch herausbringen könnte. Fitbit, die Google besitzt, könnte statt seiner eigenen seine erste Smartwatch vorstellen, die von der Software von Google angetrieben wird. Vorausgesetzt, die bisher aufgetauchten Gerüchte und Berichte bewahrheiten sich.

Ein Pew Research Report aus dem Jahr 2020 besagt, dass einer von fünf Amerikanern eine Smartwatch oder einen Fitness-Tracker verwendet, während die Daten von Counterpoint Research besagen, dass die Smartwatch-Branche im Jahr 2021 um 24 % im Jahresvergleich gewachsen ist. Angesichts dessen wäre es nicht überraschend Sehen Sie, wie Unternehmen wie Apple, Google, Samsung und andere in diesem Jahr ihre Wearable-Tech-Ambitionen vorantreiben.

Hier ist ein Blick auf die interessantesten gemunkelten Smartwatches, die wir dieses Jahr zu sehen hoffen.

Eine Apple Watch im Uhrenarmband von Element Special Ops.

Frühere Iterationen der Apple Watch haben eine spezielle Version erhalten.

David Carnoy/CNET

Apple Watch Explorer-Edition

Apple könnte sein Smartwatch-Sortiment in diesem Jahr um eine neue robuste Smartwatch erweitern, die als Explorer Edition bekannt ist, so Bloomberg. Dies wäre eine robustere Version der Apple Watch, die sich an diejenigen richtet, die sich mit Outdoor-Aktivitäten und Extremsportarten beschäftigen, heißt es in dem Bericht. Es wird erwartet, dass es die gleiche Funktionalität wie die regulären Smartwatches von Apple hat, jedoch mit mehr Aufprallschutz, ähnlich wie die G-Shock-Uhren von Casio.

Laut dem Bericht wird die Uhr innerhalb von Apple manchmal als „Explorer Edition“ bezeichnet, aber es ist unklar, ob das Produkt diesen Namen tragen würde. Bloomberg sagte zuvor, dass die neue robuste Apple Watch im Jahr 2022 eintreffen könnte, also besteht die Möglichkeit, dass wir sie während des jährlichen Herbst-Produktevents von Apple sehen werden. Apple hat bereits damit begonnen, einen Schritt in diese Richtung zu tun, indem es die Apple Watch Serie 7 vorderer Kristall haltbarer.

Ich bin nicht die Zielgruppe für eine Uhr wie diese, aber ich bin trotzdem gespannt, wie Apples Version der robusten Smartwatch aussehen könnte. Apple hat die Möglichkeit, mit einer langlebigeren Smartwatch mehr als nur Extremsportler zu erreichen. Eine robuste Apple Watch könnte auch ideal für Menschen mit körperlich anstrengenden Berufen wie Bauarbeiter, Maurer, Landschaftsgärtner und Mechaniker sein.

Apple Watch Series 7 auf strukturiertem Hintergrund

Die Apple Watch Series 7 debütierte in den vergangenen Jahren mit einem etwas größeren Apple Watch-Bildschirm.

Lexy Savvides/CNET

Apple Watch Serie 8

Es gibt auch die Apple Watch Serie 8, das voraussichtlich diesen Herbst in typischer Apple-Manier debütieren wird. Das größte Upgrade wird laut Bloomberg und The Wall Street Journal wahrscheinlich die Hinzufügung eines Körpertemperatursensors sein. Das Thermometer könnte so konzipiert sein, dass es Trägerinnen bei der Fruchtbarkeitsplanung hilft, wie Berichte aus dem Journal und Bloomberg zeigen. Das Hinzufügen der Möglichkeit, die Temperatur zu messen, würde Apple auch dabei helfen, in dieser Hinsicht zu anderen Wellness-Trackern von Oura und Fitbit aufzuschließen.

Aber Apples bedeutendere Gesundheits-Tracking-Updates – wie Glukose- und Blutdrucküberwachung – werden den Berichten zufolge noch Jahre entfernt sein. Laut einem kürzlich erschienenen Bloomberg-Bericht wird die Blutdrucküberwachungstechnologie von Apple wahrscheinlich frühestens 2024 für die Apple Watch bereit sein, und Apple hat noch nicht einmal ein Zielfenster für die Blutzuckermessung festgelegt. Das lässt mich glauben, dass die Serie 8 ein weiteres inkrementelles Upgrade mit Verarbeitungs- und Designverbesserungen sein könnte.

Trotzdem freue ich mich darauf zu erfahren, wie Apple die Temperaturmessung in die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch integrieren würde, wenn überhaupt. Ansonsten hoffe ich auf eine längere Akkulaufzeit, eine detailliertere Schlafverfolgung und Metriken, die sich auf die Erholung vom Training konzentrieren in der nächsten Apple Watch.

Apple Watch SE mit AirPods Pro

Die Apple Watch SE debütierte 2020 und könnte 2022 ein Update erhalten.

Lexy Savvides/CNET

Apple Watch SE 2

Während die gemunkelte Apple Watch Series 8 diesen Herbst wahrscheinlich viel Aufmerksamkeit erfordern wird, freue ich mich persönlich mehr auf eine nächste Generation Apple Watch SE. Die Hauptunterschiede zwischen Apples Flaggschiff-Uhren und der SE sind in der Regel ausgeklügelte Funktionen zur Gesundheitsverfolgung – wie die Blutsauerstoffsättigung und die Möglichkeit, ein EKG zu erstellen. Aber die Apple Watch SE hat immer noch die meisten der wichtigsten Funktionen der Apple Watch für 120 US-Dollar weniger als die Serie 7, sodass sie sich für die meisten Menschen wie das richtige Modell anfühlt. Zu diesen Funktionen gehören Aktivitätsverfolgung, Sturzerkennung, Benachrichtigungen bei unregelmäßiger Herzfrequenz, Apple Pay-Unterstützung und iPhone-Benachrichtigungen.

Apple hat seit 2020 keine neue Apple Watch SE herausgebracht, daher hoffe ich auf ein Update in diesem Jahr. Wir wissen nicht viel darüber, was wir von der nächsten Apple Watch SE erwarten können, aber ein Bloomberg-Bericht vom Juni 2021 besagt, dass eine neue Version später in diesem Jahr erscheinen könnte. Basierend auf den früheren Versionen von Apple scheinen ein neuerer Prozessor, einige Designanpassungen und neue Farboptionen plausible Ergänzungen zu sein. Dies ist jedoch nur eine Spekulation, die auf früheren Markteinführungen von Apple basiert.

Der niedrigere Preis der SE bedeutet, dass ihre Funktionalität eingeschränkter sein wird als bei Apples nächster Flaggschiff-Uhr. Abgesehen vom Fehlen der oben genannten Gesundheitsfunktionen hat die aktuelle SE auch einen kleineren Bildschirm als die Serie 7, kein ständig eingeschaltetes Display und wird nicht so schnell aufgeladen.

Wenn Apple eine dieser Funktionen in die SE der nächsten Generation bringt, hoffe ich, dass es das ständig eingeschaltete Display ist. Ein Bildschirm, der auch im Leerlauf eingeschaltet bleiben kann, macht die Apple Watch als Zeitmesser viel nützlicher. Es ist eine der wenigen Funktionen, die ich im täglichen Gebrauch vermisse, wenn ich zwischen Apples High-End-Uhr und der SE wechsele. Apple könnte die Serie 8 immer noch von der SE mit einer größeren Auswahl an Gesundheitsfunktionen und einem größeren Bildschirm unterscheiden. Seit Apple könnte die Apple Watch Series 3 für 199 US-Dollar bald einstelleneine neue SE würde Apples Angebot mit einer neuen budgetfreundlichen Option abrunden.

Samsung Galaxy Watch 4 zeigt den Körperfettanteil (36,9 %) und die Skelettmuskulatur (79,9 %) des Trägers (Stand gestern).

Samsungs Galaxy Watch 4.

Scott Stein/CNET

Samsung Galaxy Watch 5

Die Galaxy Watch von Samsung ist eine der besten Smartwatches für Besitzer von Android-Geräten, und Gerüchte deuten auf eine neue hin Galaxy Watch 5 könnte dieses Jahr noch kommen. Es wird wahrscheinlich einen runden Bildschirm und die Wear OS-Software von Google haben, genau wie die Galaxy Watch 4, aber mit einem größeren Akku und einem Temperatursensor. Das geht aus Gerüchten des Blogs SamMobile hervor, der behauptet, den Akku des Geräts in einem Zulassungsantrag gefunden zu haben, und dem koreanischen Outlet ETNews.

Diese gemunkelten Upgrades deuten darauf hin, dass die Galaxy Watch 5 eher eine Verfeinerung der Watch 4 als ein dramatisches Upgrade sein könnte. Aber wenn man bedenkt, dass die Galaxy Watch 4 bereits viele Dinge richtig macht, von ihrer reibungslosen Leistung und ihrem lebendigen Bildschirm bis zu ihren zahlreichen Gesundheitsfunktionen, bin ich damit einverstanden.

Einer der größten Kritikpunkte von CNET war die Akkulaufzeit der Uhr, und es hört sich so an, als könnte die Galaxy Watch 5 diesen Mangel beheben. Das größere Update, auf das wir hoffen, ist jedoch eine engere Integration mit den Apps und Diensten von Google. Eine solche Änderung könnte der Galaxy Watch 5 ein nahtloseres Android-Erlebnis verleihen, anstatt sich zwischen den Ökosystemen von Google und Samsung aufzuteilen.

Gemeldetes Rendering der möglichen Google Pixel Watch

Ein Rendering, das Berichten zufolge zeigt, wie die Google Pixel Watch aussehen könnte, basierend auf Lecks, die von Jon Prosser erhalten wurden. Das Bild befindet sich in Prossers Video über die Pixel Watch auf dem YouTube-Kanal Front Page Tech.

Jon Prosser/Front Page Tech

Google Pixelwatch

Google besitzt Fitbit und stellt Software für Android-freundliche Smartwatches her, hat aber keine eigene Smartwatch. Das könnte sich alles in diesem Jahr ändern, wie es von Google erwartet wird bringt seine erste Consumer Smartwatch auf den Marktlaut Berichten von Insider und YouTuber Jon Prosser.

Details zu der Uhr sind rar, aber Prosser hat angeblich durchgesickerte Marketingmaterialien geteilt, die darauf hindeuten, dass sie ein rundes Design haben könnte. Wenn man bedenkt, dass andere Wear OS-Uhren ebenfalls rund sind, ist das keine große Überraschung. Ein alter Bericht des deutschen Blogs WinFuture schlägt auch vor, dass die Pixel Watch in drei verschiedenen Versionen erhältlich sein könnte. Insider sagt, dass wir auch Herzfrequenzüberwachung und grundlegende Funktionen zur Gesundheitsverfolgung erwarten können.

Auf einer höheren Ebene hoffe ich auf die Smartwatch von Google nimmt eine Seite von seinen Pixel-Telefonen. Google hat seine mobilen Geräte herausgehoben, indem es ihnen clevere Softwarefunktionen bietet, die entweder exklusiv für Pixel-Telefone sind oder auf Pixel-Geräten ankommen, bevor sie auf andere Android-Geräte übertragen werden. Google hat die Möglichkeit, dasselbe für Smartwatches zu tun und möglicherweise eine Blaupause dafür zu erstellen, wie das Android-Smartwatch-Erlebnis aussehen sollte.

Fitbit Sense um 11:28 Uhr

Der Fitbit-Sense.

Lexy Savvides/CNET

Fitbits Wear OS Watch

Fitbit arbeitet an einer neuen Premium-Smartwatch, die von Google und Samsungs neuer Wear OS-Software, Scott Stein von CNET, unterstützt wird letztes Jahr gemeldet. Es wird wahrscheinlich High-End-Funktionen haben, die sogar ein Upgrade von Fitbit Sense, der teuersten Uhr des Unternehmens, sein könnten, zusammen mit Mobilfunkkonnektivität und den Apps von Google.

Es wäre ein großer Schritt nach vorne für Fitbit, das derzeit Smartwatches verkauft, auf denen seine eigene Fitbit OS-Software läuft. Obwohl ich die große Auswahl an Gesundheitsfunktionen, das detaillierte Schlaf-Tracking und die lange Akkulaufzeit von Fitbit immer geschätzt habe, hatte ich immer das Gefühl, dass seine Software etwas Arbeit gebrauchen könnte. Die Erfahrung fühlt sich nicht so ausgefeilt an wie die Software auf Uhren von Apple und Samsung, und es gibt nicht so viele Apps. Aber das könnte sich mit Wear OS ändern.

Dennoch wird Fitbit sein Fitbit-Betriebssystem möglicherweise auch nicht vollständig aufgeben. Laut 9to5Google ist möglicherweise eine Version der nächsten Generation der Fitbit Versa- und Fitbit Sense-Uhr in Arbeit, die nicht auf Wear OS laufen würde.

Nur Apple, Samsung und Fitbit wissen wirklich, welche Produkte in ihren jeweiligen Pipelines sind. Aber was auch immer ihre Pläne sein mögen, die Gesundheitsüberwachung wird wahrscheinlich weiterhin ein großer Schwerpunkt für die Smartwatch-Industrie insgesamt sein. Aktuelle Smartwatches können bereits eine Reihe von Datenpunkten über unseren Körper verfolgen, von der Zeit, die wir im Schlaf verbracht haben, bis hin zu unserer Ruheherzfrequenz und der Sauerstoffsättigung des Blutes. Experten glauben, dass es ein großer Teil davon ist, solche Daten besser zu verstehen wohin tragbare Geräte als nächstes gehen.


Läuft gerade:
Schau dir das an:

Wearable-Tech-Trends 2022: Smartwatches zu smarten Ohrstöpseln


11:45

New Technology Era

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *